Vorsorge

Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht

Durch die Ausfertigung einer Vorsorgevollmacht bevollmächtigen Sie eine dritte Person, Sie im Falle einer Notsituation in den festgelegten Wirkungskreisen zu vertreten. Aufgrund der weitreichenden Befugnisse sollte eine entsprechende Vollmacht nur Personen ausgestellt werden, denen man uneingeschränkt vertraut.

Der Betreuungsverein der Diakonie bietet Informationen zu Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung an. Entsprechende Formulare, herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft für Betreuungsangelegenheiten der Stadt und des Kreises Düren, stehen unten als Download zur Verfügung.

Gerne können Sie auch einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch mit uns vereinbaren.

FORMULARE

Formulare finden Sie in der → Vorsorgemappe der Betreuungsbehörde der Städteregion Aachen

Links

Justizportal des Landes NRW → Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung.
Bundesanzeiger Betreuungsrecht → Wiki : Betreuung

 

Individuelle Beratung

Gerne können Sie mit Herrn Hesselmann einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch zum Thema Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung vereinbaren.

Bitte haben Sie Verständnis, dass der Betreuungsverein der Diakonie keine Beratung zum Thema Patientenverfügung leisten kann. Wir möchten Sie bitten, sich diesbezüglich mit Ihrem Hausarzt in Verbindung zu setzen. Eine sehr ausführliche Broschüre zur Patientenverfügung finden Sie auf der Internetseite der Deutschen Malteser in dem Auswahlmenü [Suche: Stichwort]  „Patientenverfügung“.

© Betreuungsverein der Diakonie Aachen e.V. 2017. Alle Rechte vorbehalten. Impressum.

barrierearme Homepage.
Nutzen Sie die Funktionen zur Kontrasterhöhung oder Textvergrößerung am linken Bildschirmrand.